LaborkaninchenHilfe

e.V.

Kastrationspatenschaft


Laborkaninchen verlassen die Institute in der Regel unkastriert.
Da wir Zucht genauso ablehnen wie die Vergesellschaftung unkastrierter Rammler, geben wir unsere männlichen Labortiere nur kastriert ab. Bei den Weibchen kastrieren wir bei medizinischer Indikation. Unkastrierte Weibchen werden nur zu Männchen vermittelt, wenn diese kastriert sind.

Die Kastration eines männlichen Tieres kostet ohne die dazugehörige Erstuntersuchung und die Untersuchung der Kotprobe ca. 60 €, wobei die Beträge ortsabhängig schwanken und wir uns um Tierschutzrabatte bemühen. Die Weibchenkastration ist um ein Vielfaches teurer.
Wenn Sie eine (Teil-) Kastrationspatenschaft übernehmen möchten, so kontaktieren Sie uns über das untenstehende Formular.

Vor der Vermittlung muss er leider zur Kastration

   

Ich möchte eine (Teil-) Kastrationspatenschaft übernehmen